Skip to main content

Allgemeine Bedingungen

Geltungsbereich:
Die hier beschriebenen Bedingungen gelten für Angebote der Fachstelle für Jugendarbeit der reformierten Kirche Baselland. Für Lager der Kirchgemeinden bestehen eigene Bedingungen.

An/Abmeldung:
Mit Erhalt der Anmeldebestätigung (per Email oder per Post) gilt die Anmeldung als definitiv und der Lagerbeitrag wird fällig. Bei Minderjährigen setzten wir das Einverständnis der Eltern voraus.
Bei Abmeldungen, die nicht krankheitsbedingt erfolgen, gelten folgende Bedingungen:
- bis 1 Woche vor Anmeldeschluss: kostenlos
- bis 2 Wochen vor Lagerbeginn: 75% des Lagerbeitrags wird zurückerstattet
- später: 25% des Lagerbeitrags werden zurückerstattet

Frühzeitige Heimreise:
Muss ein Lager aufgrund von Krankheit oder anderen Gründen frühzeitig verlassen werden, sind die Eltern für den Heimtransport ihres Kindes verantwortlich. Die Eltern stellen sicher, dass für den Fall ihrer eigenen Abwesenheit eine Kontaktperson zur Verfügung steht, welche das Kind in diesem Fall aufnehmen kann.

Kosten:
Der Betrag sowie die Fälligkeit werden in der Anmeldebestätigung angegeben, die Zahlung hat jedoch bis spätestens 3 Wochen vor Lagerbeginn zu erfolgen. Im Grundpreis ist, sofern nicht anders angegeben, die Reise ab Basel oder Liestal inbegriffen. Zudem sind durch den Lagerbeitrag sämtliche Übernachtungs- Ausflugs- und Essenskosten abgedeckt.

Rabatte:
Für alle Geschwister, welche innerhalb derselben Ferien an einem FaJu-Lager teilnehmen, beträgt dieser Fr. 30.- pro TeilnehmerIn. Wer sich innerhalb der ersten 4 Wochen nach Aufschaltung der Anmeldemöglichkeit (Datum auf der Website) anmeldet, erhält Fr. 10.- Rabatt.

Subventionen:
Niemand soll aus Kostengründen auf eine Teilnahme verzichten müssen! Wenn Sie den Lagerbeitrag nicht oder nur teilweise aufbringen können, beantragen Sie bitte direkt bei Frau Elsbeth Gschwind (Finanzabteilung der Reformierten Kirche BL) eine Vergünstigung. Dazu füllen Sie bitte das Antragsformular aus. Für Fragen steht Ihnen Frau Schweizer unter 061 926 81 83  oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.zur Verfügung. 

Unfallversicherung:
Die Versicherung der Teilnehmenden ist Sache der Eltern. Bitte prüfen Sie, ob Ihr Kind unfallversichert ist.

Medikamente:
Im Falle einer Krankheit ist das Leitungsteam berechtigt, einem Kind falls nötig rezeptfreie Medikamente zu verabreichen (z. B: Halswehtabletten, Kühlgel, Schmerzmittel). Sofern die Eltern damit nicht einverstanden sind, muss dies bei der Anmeldung vermerkt sein.

Diebstahl:
Für gestohlenes Geld und Wertsachen wird keine Haftung übernommen. Die Teilnehmenden haben aber die Möglichkeit Geld und Wertsachen bei der Lagerleitung zu deponieren.

Durchführung:
Unsere Lager werden erst ab einer Minimalzahl von 15 Teilnehmenden durchgeführt. Bei einer Absage vergüten wir Ihnen selbstverständlich den vollen Lagerbeitrag.

Fotos:
Im Lager aufgenommene Gruppenbilder können in der Fotogalerie unserer Website, im Lagerblog bzw. für Werbezwecke eingesetzt werden. Sofern die Eltern damit nicht einverstanden sind, muss dies bei der Anmeldung vermerkt sein.

Datenschutz:
Personenbezogene Daten, die bei der Lageranmeldung angegeben werden, benötigen wir für die Administration der Lager (Informationen an die Eltern, Anmeldebestätigung) sowie als Notfallinformation des Kindes während des Lagers. Die Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Mitglieder des Leitungsteams erhalten die Notfallangaben der Kinder für die Sicherheit während des Lagers.
Ausführliche Informationen zum Thema finden Sie in der Datenschutzerklärung.